[vc_row el_position=“first last“][vc_column][vc_column_text]

Unter guten Bedingungen lernen

[/vc_column_text][vc_column_text]

Wähle Dir ein optimales Umfeld für Deine Berufsausbildung!

Klassenzimmer
Klassenzimmer

Hasso von Hugo bietet seinen Absolventen die Möglichkeit, die Ausbildung mit der staatlichen Abschlussprüfung der Industrie und Handelskammer abzuschließen. Zudem ist sie als  Ergänzungsschule, das heißt als fortbildende Schule nach dem 10. Pflichtschuljahr, anerkannt. Somit kann unsere Ausbildung nach dem Berufsausbildung-Förderungsgesetz (BAföG) finanziell unterstützt werden. Beim sog. Schüler-BAföG handelt es sich nicht um ein Darlehen, sondern um einen Zuschuss.

Cafeteria
Cafeteria

Die Lage

Die Maskenbildnerschule ist sehr zentral gelegen – quasi „ein Katzensprung“ vom Potsdamer Platz – und daher von allen Bezirken Berlins (mittels des dichten Netzes öffentlicher Verkehrsmittel) gut erreichbar.

Materiallager
Materiallager

Die gesamte Schulfläche erstreckt sich über 1.000 qm und umfasst unter anderem drei Klassenräume, ein Medienraum, ein Fotostudio, eine Cafeteria, eine Werkstatt und eine Dachterasse.

Besonders hervorzuheben für die ersten Eindrücke vom „Ernst des Lebens“: Kooperationen mit der Komischen Oper, dem Filmpark Babelsberg, der Ernst-Busch-Schauspielschule und den beiden Filmhochschulen in Berlin/Brandenburg sowie dem Coifeur Shivan „Walk of Fashion“, dem LETTE Verein, vielen Off-Theatern und Fotografen verschaffen unseren Studenten attraktive Praktikums-Möglichkeiten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar